Home.News.Saison.Team.Galerie.Fanartikel.Sponsoren.Gästebuch.Links.Impressum.
Grundlagen für die Saison wurden in Spanien gelegt
Am 04. März machten sie Thomas und sein
Team auf den Weg nach Spanien zum ersten
Test des Jahres. Die Dunloptests in Albacete
und Valencia bildeten den Auftakt in die
Saison 2012. Nach der Ankunft am 05.03. in
Albacete ging es einen Tag später an die
Arbeit. Zunächst stand das Testen an den
technischen Komponenten wie Fahrwerk und
Motor im Vordergrund. "Wir haben uns mehr
darauf konzentriert, ein Setup des Fahrwerks zu finden, mit dem ich mich
wohlfühle und mit dem wir in die Saison gehen können. Dabei haben wir die
Rundenzeiten mehr oder weniger außer Acht gelassen."
Bei bestem Wetter und Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad konnte das
Team alle geplanten Arbeiten erfolgreich durchführen und machte sich dann
am 8. März auf den Weg nach Valencia, um dort weiter zu testen. "Dort war
es noch einmal etwas wärmer und somit hatten wir auch dort optimale
Vorraussetzungen um weiter an allem zu arbeiten. Ich denke, dass wir deutlich
besser dastehen als im letzten Jahr um diese Zeit. Wir haben etwas mehr
Leistung gefunden und sind durchaus zufrieden mit dem Stand der
Vorbereitungen", so Ziesel.
Thomas und das Team werden vor dem ersten IDM-Rennen auf dem Lausitzring
noch mindestens einen weiteren Test durchführen. "Wahrscheinlich werden wir
an Ostern bei den offiziellen IDM-Tests auf dem Lausitzring teilnehmen und
dort noch an Kleinigkeiten arbeiten und uns noch mehr mit den neuen Reifen-
mischungen vertraut machen." Aber auch ein Test in Oschersleben wäre im
Moment denkbar.
"Das Ziel für diese Saison sind schon Top5-Platzierungen aber wichtig ist, dass
es mir gelingt, permanent in die Punkte und unter die ersten 10 zu fahren.
Vom Gefühl her sind wir gut dabei und ich freue mich mittlerweile wieder
richtig darauf, dass es endlich losgeht"

Bilder des Tests gibt es in der entsprechenden Galerie